Die Rolle von Gehhilfen

2023-07-27

Die Rolle vonGehhilfen

Gehhilfenkann das Gleichgewicht halten; B. bei älteren Menschen, nichtzentralen Störungen der Schwäche der unteren Extremitäten, Spastik der unteren Extremitäten, schlechter Vorwärtsstreckung und unausgeglichener Schwerpunktbewegung, hat jedoch nur geringe Auswirkungen auf Gleichgewichtsstörungen bei älteren Patienten mit Schlaganfall und multiplem Hirninfarkt.

Gehhilfen können das Körpergewicht unterstützen; Nach einer Hemiplegie oder Querschnittslähmung, wenn die Muskelkraft des Patienten geschwächt ist oder die Schwäche der unteren Gliedmaßen das Gewicht nicht tragen kann oder der Patient aufgrund von Gelenkschmerzen das Gewicht nicht tragen kann, kann die Gehhilfe eine alternative Rolle spielen.

Gehhilfenkann die Muskelkraft steigern. Durch den häufigen Einsatz von Stöcken und Achselstöcken kann die Muskelkraft der Streckmuskulatur der oberen Gliedmaßen durch die Notwendigkeit, den Körper zu stützen, gesteigert werden.

Im Allgemeinen eignen sich Gehstöcke für Patienten mit Hemiplegie oder einseitiger Querschnittslähmung, Unterarm- und Achselstöcke eignen sich für querschnittsgelähmte Patienten. Gehhilfen haben eine größere Auflagefläche und sind stabiler als Achselstöcke und werden meist im Innenbereich verwendet.




  • QR
We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy